Seit März 2023 hat die Führungsriege von Tenax dank der Ankunft des neuen CEO Verstärkung bekommen, der seine Professionalität und Internationalität in das Management einbringt.

Alessandro Ferrari, 47 Jahre, kann auf eine langjährige internationale Erfahrung im B2B zählen.

Eine solide Karriere mit zahlreichen einflussreichen und führenden Ämtern im Bereich Technik, Produktion und Vertrieb in hoch spezialisierten Sektoren, bei denen er umfassende globale Erfahrung sammeln konnte.

Alessandro Ferrari kommt in einem Moment des Wandels und der starken Zukunftsorientierung dazu. Neben dem Rebranding zielt die Strategie der kommenden Jahre darauf ab, Produktinnovation zusammen mit einer kontinuierlichen und qualifizierten technischen Unterstützung anzubieten. Diese Strategie geht mit einem mehrjährigen und globalen Programm von Investitionen in hochmoderne Produktionstechnologien einher, die es gestatten, eine unablässige Qualitätskontrolle vom Rohstoff bis zur Verpackung zu garantieren, die sich die ständige Verbesserung der Kundenzufriedenheit zum Ziel gesetzt hat. Eine Wachstumsentwicklung, die durch die Anwerbung von Berufstalenten in den verschiedenen Niederlassungen ermöglicht wird, mit dem Ziel, die wichtigsten Referenzmärkte auszubauen und sich neuen anzunähern.